Volles Potential

October 5, 2017

Viele Menschen kommen zu uns, weil sie Klarheit möchten, weil sie unzufrieden, frustriert oder gar bereits deprimiert sind. Sie beschreiben dann oft dieses latent vorhandene Gefühl, das sich in Gedanken etwa so anhören könnte: „Hey, etwas fehlt, nur was?“

Im normalen Alltagsbewusstsein stören solche „Juckreize“ jedoch. Weshalb dann gleich nachgeschoben wird: „Was grübelst du eigentlich? Und weshalb solltest du dich leer und unzufrieden fühlen? Du hast doch alles!“ Zugegeben, in unseren Breitengraden sind solche Ego-Einwände nicht unberechtigt, wenn auch nicht sehr hilfreich.

Solche und ähnliche Zwiegespräche können jahrelang immer wieder aufkommen, auch wenn man von aussen betrachtet tatsächlich alles zu haben scheint. Immer wieder drückt das Gefühl dieser inneren Unruhe durch. Speziell in Momenten, in denen die üblichen tollen Kontroll- und Ablenkungsmanöver(arbeiten, fernsehen,...

June 30, 2017

Es ist nicht so, dass der Mensch ein Bewusstsein hat, sondern sich in seiner Formhaftigkeit und Wesenheit innerhalb seines Bewusstseins befindet.
 

Die jeweiligen einzelnen Rollen des Menschen, wie z.B. Vater oder Mutter, sind Bestandteile innerhalb seines Bewusstseins. Somit ist die Wahrnehmung des Inhalts des individuellen Bewusstseins mehr als die Identifizierung mit dem Inhalt seines Bewusstseins.
Die jeweiligen Rollenidentitäten (zum Beispiel die Frau eines Fußballspielers oder der Vorstandsvorsitzende einer Firma) dienen also nur als Werkzeuge innerhalb des Prozesses der Selbsterkenntnis.

 

Die unbewusste Rollenidentität und damit Rollenrealität beschränkt den Menschen in seinem Bewusstsein auf diese einzelne Rolle, von der er in diesem Moment infiziert ist. So wird zum Beispiel aus der Rolle des Bettlers die volle Realität des Bettlers. Das Objekt wird zum Subjekt. Natürli...

May 1, 2017

Im Oktober starten wir mit einer neuen „Struktur“ in den Remember-Prozess®.

Diesmal ist es auch für uns sehr spannend, weil wir nach 17 Jahren Forschungsarbeit, auf dem Gebiet menschlicher Bewusstseinsentwicklung, im Remember Prozess® alle unsere Erkenntnisse in eine neue Form gebracht haben. Unsere „beschleunigten Trainingsmethoden“ beinhalten auch alle neuen Aspekte neuronaler Forschung im Body-Mind-System.

„Beschleunigte Trainingsmethoden“ verzichten aber nicht auf den wichtigsten Aspekt in dieser Arbeit, nämlich der „Face-to-Face-Interaktion“. Die unmittelbare „Rücklaufkontrolle“ der emotionalen Prozesse jedes einzelnen Teilnehmers durch uns - gerade in einer kleinen Gruppe - ist unverzichtbar. Das bestätigen uns seit 17 Jahren immer wieder unsere Teilnehmer als wichtigsten Aspekt in diesem Prozess.

In der direkten Interaktion mit jedem einzelnen, gibt es nicht die Möglichkeit...

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

facebook_logos_PNG19759.png